Das sind unsere lieben Gänse Dirk, Schwänchen, Daisy, Pia, Knete und Elfi.

Dirk, Schwänchen, Pia und Elfi wurden kurz vor Weihnachten als „Weihnachtsgans“ freigekauft. Sie sollten nicht sterben. Nun kann man sagen, dass dadurch genau das passiert ist, was eigentlich nicht passieren soll: Durch den Kauf der Gänse wurde dem Verkäufer Geld gegeben. Das motiviert ihn natürlich weiterhin, Gänse zu züchten, zu töten und zu verkaufen. Ja, das stimmt!

Die Alternative wäre gewesen, dass diese vier lieben Tiere auch getötet worden wären, um für einen kurzen Moment den Menschen einen vermeintlichen Genuss zu bescheren.

Nun leben sie und viele Menschen sind froh darüber, denn nun kann man sie Tag für Tag dabei beobachten, wie sie ihr Leben genießen, auf dem Teich baden und uns mit ihren Tauchkünsten immer wieder erfreuen. Diese lustige Truppe mach wirklich allen sehr viel Spaß!

Hier könnt ihr weitere Geschichten lesen:

Knetes Geschichte

Daisys Geschichte